Einladung zum Almlehrkurs

Liebe Almleute, Almbauern und Freunde der Almwirtschaft,

noch sind Anmeldungen zum Almlehrkurs möglich, der vom Aschermittwoch, den 02. März bis Freitag, den 04. März, geplant ist. Das Programm ist wie in jedem Jahr sehr vielseitig. Fachliche Themen wechseln sich mit unterhaltsamen Beiträgen ab.

Das Programm zum Almlehrkurs kann im Heft 01/2022 oder auf unserer Heimseite unter www.almwirtschaft.net nachgelesen werden. Nach derzeitigem Stand müssen wir von den Teilnehmern 2G verlangen, d. h. die Teilnehmer müssen mindestens zweimal geimpft sein oder von Corona genesen sein.

Bei der Anmeldung muss unbedingt eine E-Mailadresse angegeben werden, da-mit wir kurzfristig informieren können. Die Teilnahmegebühr für den Kurs beträgt 105 € und beinhaltet die Kosten für die Vollverpflegung und die Kursgebühr. Für Einzeltage kann man sich, so lange es noch freie Plätze gibt und es nicht zu Lasten der „Vollteilnehmer“ geht, zum Preis von 40 € rechtzeitig vorher an der Geschäftsstelle anmelden.

Auf Grund der Coronabeschränkungen können heuer an den Abendeinheiten keine externen Gäste teilnehmen. Auch kurzfristige Anpassungen des Programms und der Referenten sind nicht ausgeschlossen. Sollte der Kurs ganz abgesagt werden müssen, geben wir allen Angemeldeten rechtzeitig Bescheid und die bereits überwiesenen Gebühren werden zurückerstattet. Als Alternative möchten wir dann versuchen, einige Vorträge online kostenlos anzubieten.

An unser Almpersonal, die Almbauernfamilien und alle AVO-Mitglieder ergeht sehr herzliche Einladung. Die Geschäftsstelle des Almwirtschaftlichen Vereins Oberbayern, Rudolf-Diesel-Ring 1a, 83607 Holzkirchen, Tel. 08024-46039 1445, Fax -460391444, E-Mail: almwirtschaft@avo.bayern.de, nimmt Montag, Dienstag und Donnerstag von 8:30 bis 15:00 Uhr Anmeldungen entgegen. Wir bitten um Überweisung der Kursgebühren auf das Konto des Almwirtschaftlichen Vereins Oberbayern bei der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, IBAN:
DE20 7115 2570 0000 0205 78; BIC: BYLADEM1MIB.
Ob der Kurs stattfinden kann, wird verbindlich bis zum 15.2. entschieden. Solltet ihr bis zum 17.2. keine Absagemail erhalten haben, bitte Überweisung des Kursbeitrags vornehmen. Wir freuen uns auf Euer Kommen!
Hans Stöckl

→ hier gehts zum Programm