Aktuelles

Korrektur der neuen Kontaktdaten für den AVO:
AVO-Büro (Marianne Eberhard) 0 80 24 – 460 44 45
(Fax-Nummer und Email-Adresse sind geblieben!)

Die Ansprechpartner im Fachzentrum Almwirtschaft erreichen Sie unter:

Hans Stöckl: 0 80 24 / 46039-1411
Susanne Krapfl: 0 80 24 / 46039-1412
Alfons Osenstätter: 08 61 / 7098-8125
Christian Tegethoff: 0 80 31 / 3004-1327

Online-Petition: Übertragung des Wolfs
in den Anhang 5 der EU-FFH-Richtlinie

Klicken Sie hier –> und Sie finden Sie die Möglichkeit der Teilnahme!


Aktuelles zum Thema Wolf finden Sie über diesen Link:
https://youtube.com/c/wolfinfo


Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau bezuschusst ab 01.02.2021 im Rahmen der Arbeitssicherheit u.a.

Futterraufen und Fangstände.

Da das Bergbauernprogramm für Talflächen keine Förderung für Investitionen in Milchkühe erlaubt, könnte dies durchaus für einige Betriebe von Interesse sein. Da die Mittel begrenzt sind, sollte bei Interesse schnell reagiert werden.
Info über:
https://www.svlfg.de/arbeitssicherheit-verbessern