Aktuelles

Die nächsten Termine:

DatumVeranstaltungBeginnOrtText
17.03., So. (!)Almhoagascht in Nußdorf19.30 Schneiderwirt, NußdorfAchtung: Heuer nicht an Josefi!
19.03., DiJosefi Almbauernversammlung
Bezirksalmbauernschaft Bad Tölz
10.00Lenggries, AlpenfestsaalTagesordnung
02.04., DiBezirksalmbauernschaft
Ruhpolding & Reit im Winkl
19.30Ruhpoding, Hotel
Zur Post
Tagesordnung
05.04., Fr.Bezirksalmbauernschaft
Miesbach
19.30GH Maierhofer, AurachTagesordnung
12.04.. Fr.Bezirksalmbauernschaft
Oberaudorf
19.30Oberaudorf, Watschöd 1, Berggasthof HummeleiTagesordnung
Mi., 07.08.Hauptalmbegehung Oberammergau
Wieviel Arbeit macht die Alm?

Eine Alm zu haben ist wunderbar-zumindest meistens. Dieser Aussage stimmen hoffentlich alle Almbewirtschafter aus ganzem Herzen zu. Dass damit aber auch sehr viel Arbeit verbunden ist, sehen andere, wenn überhaupt, oftmals erst auf den zweiten Blick.
Leider existieren in Oberbayern kaum Zahlen bezüglich des Arbeitsaufwandes für die Bewirtschaftung unserer Almen. Der AVO hat es sich zum Neujahrsziel gesetzt, dies zu ändern und hofft hierbei auf rege Mithilfe seiner Mitglieder. Die ermittelten Werte bekräftigen dann bei Diskussionen mit Politik und Verbänden hoffentlich die aufwendige Wirtschaftsweise.

Bitte beteiligen Sie sich an der Umfrage!